Familienzentrum: Familienstützpunkt in Regensburg

Lebendiger Treffpunkt

Familien unterschiedlichster Herkunft, Religion, Sprache und Kultur sind im ejsa-Familienzentrum herzlich willkommen, sich an dem vielfältigen Programm zu beteiligen. Gleichzeitig gibt es die Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen. Der Offene Treff lädt zu gemeinsamen Spielen, Gesprächen und Begegnungen für Menschen jeden Alters ein. Auch ein Frühstück für den kleinen Geldbeutel wird liebevoll zubereitet. Kinder können kostenlos mitessen.

Als ein Familienstützpunkt in Regensburg unterstützen und beraten die Mitarbeiterinnen im ejsa-Familienzentrum bei Erziehungsfragen und in Krisensituationen und helfen bei Bedarf bei der Suche und Kontaktaufnahme zu passenden Fachstellen.

  • Lieder und Geschichten aus der Eltern-Kind-Gruppe (Login erforderlich, Zugangsdaten auf Anfrage beim Familienzentrum erhältlich)
  • Erklärfilme zum Deutschlernen für Anfängerinnen (Arbeitsblätter schicken wir zu)
  • Beratungsspaziergänge (Terminvereinbarung im Vorfeld)
  • Nähen von Alltagsmasken

Hier geht’s zum Familienzentrum Online.

Bei uns kann man des Weiteren Alltagsmasken für die Familie und Spielsachen für die Kinder bekommen

Coronabedingt kann aktuell kein Offener Betrieb und Programm in Präsenz stattfinden. Folgende Online Angebote stehen derzeit zur Verfügung:

  • Mittwoch, 10 Uhr: Digitale Eltern-Kind-Gruppe
  • Mittwoch, 16 Uhr: Offener Online-Treff für Frauen

Darüber hinaus sind wir in individuellen Einzelberatungsgesprächen unter Beachtung der Hygiene- und Abstandsregelungen bei Bedarf und nach Vereinbarung auch persönlich für euch da.

Durch die Unterstützung von Eltern und Freiwilligen gelingt es, die Kosten für die Gruppen und Kurse niedrig zu halten. Eine einmalige Zahlung von 10 Euro im Monat ermöglicht die Nutzung fast aller Angebote. Familien, die das nicht zahlen können, erhalten von der ejsa gerne Unterstützung beim Antrag für das Bildungs- und Teilhabepaket. Sprechen Sie uns an, denn: „Jedes Kind hat ein Recht auf Bildung, unabhängig von der finanziellen Situation in der Familie!“

Wir suchen Ehrenamtliche, die beim Erwerb der deutschen Sprache helfen. Manche Frauen brauchen besondere Unterstützung beim Lesen- oder Schreibenlernen.

Auch bei der Kinderbetreuung freuen wir uns über Mitarbeitende. Oft sind die Kinder noch sehr klein und brauchen Einzelbetreuung, während die Mama Deutsch lernt.

Oder liegt ihr Talent eher im hauswirtschaftlichen Bereich? Dann könnten sie unsere Küchenfrau bei der Frühstückzubereitung unterstützen.

Und Allrounder*innen helfen bei Festen, im InnenSpielPlatz, Basteln mit Groß und Klein und unterstützen uns bei den Gruppen- und Freizeitangeboten.


Neues aus dem Familienzentrum

| Familienzentrum

Positives Fazit zu erster Präsenzaktion nach Corona-Einschränkungen

Das Familienzentrum der ejsa Regensburg war Kooperationspartner beim Verschenk-Tisch des Kinderhaus Pestalozzi im Ostpark.

[Weiterlesen]
Das Bild zeigt eine junge Frau mit Maske, die hinter einem Tisch mit Klamotten steht und die Daumen nach oben streckt.
| Familienzentrum

Abschlusstreffen des Netzwerk Elternbegleitung Regensburg

Bei der digitalen Veranstaltung zog der Zusammenschluss unter Koordination der ejsa Regensburg mit Hilfe der Filmpräsentation von „Mariams Weg“ ein...

[Weiterlesen]
Das Bild zeigt eine Kinderzeichnung mit verschiedenen Stationen bei Ankunft einer geflüchteten Familie

Kontakt

ejsa-Familienzentrum
Hemauerstraße 20a
93047 Regensburg
Leitung: Sabine Wunderlich

Bürozeiten:
Montag bis Donnerstag
9 bis 12 Uhr
Sprechstunden nach Vereinbarung

Öffnungszeiten Familienzentrum:
Dienstag, Mittwoch, Freitag
9 bis 12 Uhr

0941 58612155