„Humordauerdienst“ – Benefizabend des ejsa-Förderkreises

| Aktuelles

In Zusammenarbeit mit der Kleinkunstbühne Statt-Theater lädt der Förderkreis der Evangelischen Jugendsozialarbeit Regensburg (ejsa) zur jährlichen Benefizveranstaltung.

Der Förderkreis der ejsa Regensburg lädt am Donnerstag, 22. November 2018 zu einem launigen Abend ins STATT-THEATER. Bereits das 39. Mal präsentiert das Team um Inge Faes, Matthias Leitner und Tobias Ostermeier dort nun ihr kabarettistisches Programm. In diesem Jahr dürfen sich die Besucher auf den „Humordauerdienst“ freuen – oder anders gesagt „weg ist das Ziel“.  Dabei nehmen die Künstler wieder aktuelle politische und gesellschaftliche Themen aufs Korn – witzig, intelligent und immer am Puls der Zeit. Die Veranstaltung findet um 20 Uhr auf der Kleinkunstbühne des Statt-Theaters in der Winklergasse 16 statt.

Die Karten für den unterhaltsamen und temperamentvollen Abend kosten 19 Euro. Erhältlich sind diese in der Geschäftsstelle der ejsa Regensburg (Hemauerstraße 20a, Telefon: 0941 570 68, werktags von 9 bis 12 Uhr).

Der Erlös des Benefizkonzerts kommt der Arbeit der ejsa Regensburg zu Gute. Diese ist seit vielen Jahren kompetenter Träger der freien Jugendhilfe, der Kinder, Jugendliche und Familien in der Region begleitet und fördert. Einen wichtigen Beitrag zur Arbeit der Institution leisten finanzielle Zuschüsse des eigenen Förderkreises, der vor fünfzehn Jahren ins Leben gerufen wurde. Dieser bemüht sich mit regelmäßigen Aktionen wie dem jährlichen Benefizabend um die Generierung von Spenden für die ejsa Regensburg. Nur so konnten Projekte wie beispielsweise ein Sportkäfig und ein Kleinkinder-Spielplatz für das Jugend- und Familienzentrum in der Hemauerstraße verwirklicht werden.

Zurück
ejsa_FÖK-Kabarett_2.jpg
ejsa_FÖK-Kabarett_1.JPG
ejsa_Jakob-Muth_Klettern.JPG